Gründung des Motor-Yacht-Club Wilhelmshaven e.V. am 06.09.1969

ttt

Der erste Vorstand besteht aus Uwe Kissing (1. Vorsitzender), Georg Kurt Neubert
(2. Vorsitzender) sowie Julius Rabe (Schriftführer)


ttt

15. März 1970
Registrierung des neuen Vereins mit seiner Satzung beim Amtsgericht Wilhelmshaven.
Erneute Gründung als Motor-Yacht-Club Wilhelmshaven e.V. im ADAC.

Durch die Mitgliedschaft im ADAC und im Motoryacht-Verband hoffte man, starken Dachorganisationen anzugehören, mit denen die Interessen des Wassersports besser durchzusetzen wären.

06. September 1974
Beschluss der Mitgliederversammlung auf Umbenennung in Yacht-Club Wilhelmshaven e.V., dadurch Wechsel von einem ADAC Ortsclub in einen Sportverein im Landes- und Stadtsportbund.


ttt

März 1976
Kauf des Clubhauses, der Dalben und Stege von Paul Bombrowski. Bis dahin Nutzung und Bewirtschaftung der Anlage. Abschluss eines Mietvertrags mit der Stadt Wilhelmshaven
über die genutzten Wasser- und Landflächen.

Die Stadt Wilhelmshaven gewährt Erbbaurecht für die gemieteten Landliegenschaften.

Bau der großen Bootshalle zu 90% in Eigenarbeit. Vollendung Ende 1988. Als Ehrung für den kurz vor Fertigstellung verstorbenen ehemaligen Vorsitzenden, die Benennung
in Julius Rabe Halle.


ttt

ttt

ttt

ttt

Grunderneuerung der Steganlage wegen Wurmfraß. Austausch der Holzdalben gegen Stahldalben.