Absegeln 2016

Samstag, 15.10., 10°° Uhr. Ablegen zur diesjährigen Abschlussfahrt (Absegeln)!

In diesem Jahr sind wir aus organisatorischen Gründen „erst“ um 10°° Uhr losgefahren. Es empfanden aber alle als sehr angenehm.

ttt  

 Das Wetter machte auch mit, bis auf ein  bisschen Nieselregen.

 Gut gelaunt ging es Richtung  Deichbrücke usw. Auch die Durchfahrt  der Eisenbahnbrücke in Mariensiel lief  perfekt, bis auf ein Boot, dessen Motor  sich als sehr launenhaft bemerkbar  machte.

Kaum hatten alle am Kanusportverein festgemacht, wurden rote, blaue und schwarze Kabel wie ein Spinnengewebe verlegt. Jeder, der wollte, hatte aber dann seinen Strom.

Am Nachmittag wurden wir schon mit Kaffee, Tee und Kuchen verwöhnt. Was wären wir ohne unsere fleißigen Damen!!!

Abends um ca. 18°°Uhr wurde das warme Abendbüffett eröffnet. Welch opulentes Essen!
Für die absolut perfekte und liebevolle Organisation und Betreuung ein riesiges Lob!!!

Der Abend (...und die Nacht ) verlief gemütlich wie lustig. 
Für manche  auch „anstrengend“ ; )

 ttt

Am nächsten Morgen, mit auflösendem Nebel und sich vorsichtig zeigender Sonne,
kletterten auch schon die Einen und Anderen aus ihren Booten.

Es wurden die bestellten Brötchen, mit einem „Ausnüchterungsspaziergang“ verbunden, vom Bäcker geholt. Unsere fleißigen Damen kochten Kaffee und Tee. 

Jeder brachte sein Frühstücksmenü von Bord mit. Es wurde ein tolles und gemeinschaftliches Frühstück!

ttt  

 Um 13°°Uhr wurde wieder abgelegt und
 die Rückfahrt begann bei herrlichem  Sonnenschein. 

 Wir waren sehr sehr zeitig vor der  Eisenbahnbrücke und mussten ein wenig  warten. 

 Zeit zum klönen und fotografieren.

Die Nächste, aber längere Wartezeit, war die vor der Rüstringer Brücke. Aber die Zeit wurde locker bei dem herrlichen Sonnenschein „ abgewettert“.

Dann ging es aber zügig weiter, und um ca. 15°°Uhr lagen wir alle wieder in 
unserer Clubanlage.

Eine wunderschöne  Abschlussfahrt 2016 ging zu Ende.

(Klaus Freede)

ttt

Absegeln 2016!