Schleusenbetriebszeiten

Jade. Wilhelmshaven. Seeschleuse. Schleusenbetriebszeiten und Sonderregelungen 

Frühere BfS Nr. 01/2014

Georgr. Lage: ungef. 53° 31,9'N 08° 09,7'E

Betriebszeiten der Seeschleuse: 24 Stunden täglich

Anmeldeverfahren:
Fahrzeuge haben sich mindestens eine Stunde vor Ankunft an der Schleuse anzumelden.

Meldestelle:
Seeschleuse Wilhelmshaven - Schleusenmeister
Telefon: 04421/7 55 76- 0 Vermittlung Steuerstand;
Fax: 04421/755 76 -161 oder
Revierfunkstelle "Wilhelmshaven Lock", UKW-Kanal 13

 Änderungsmeldungen:
Änderungen der Ankunftzeiten an der Seeschleuse von mehr als zwei Stunden sind der Seeschleuse Wilhelmshaven sofort mitzuteilen.

Link: Schleusungen für die Sportschifffahrt - Schleusungen an bestimmten Wochenenden


         
Besondere Hinweise für die Sportschifffahrt
Schleusungen für die Sportschifffahrt sind jederzeit möglich, wenn aus betrieblichen Gründen keine Sammelschleusungen zur selben Zeit durchgeführt werden.     

Sonstige Regelungen
Die planmäßigen Schleusenzeiten können bei bevorrechtigten Schleusungen für Schiffe der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, der Bundesmarine und anderer Schifffahrtsbetreiber kurzfristig geändert werden.

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke, die Deichbrücke und die Rüstringer Brücke werden in Angleichung an die o.g. Betriebszeiten der Seeschleuse geöffnet. In der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 06.00 Uhr (Montag - Freitag) und in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 08.00 Uhr (Wochenenden und Feiertage) werden die vorgenannten Brücken nur auf Anforderung der Berufsschifffahrt geöffnet. (Anmeldung mindestens eine Stunde vor Ankunft über Telefon-Nr.: 04421/4 21 00).

     
Ansprechpartner:
Eric Jonas
Sachbereich 3, Schifffahrt, Nautische Angelegenheiten
Tel.: 04421/186-336
Fax: 04421/186-308
E-Mail: Eric.Jonas@wsv.bund.de